logo
Peter-Melander-Straße 1
56379 Holzappel

Telefon: 0 64 39 / 90 00 00

Verpressarbeiten

Serverraum

Ausgangssituation
Der im Keller befindliche Serverraum eines Unternehmens ist durch massiven Wassereintritt im Boden-/Wandanschlussbereich sowie einer undichten Gebäudeecke in seiner Funktion gefährdet. 

Problemlösung
Es erfolgt eine Verpressung mit PUR-Harz mit einer innenliegenden Dichtkehle einschließlich den erforderlichen Vor- und Anschlussarbeiten. Die senkrechte Fertigteilfuge wird mit einem speziellen System abgedichtet. 

Um die Server während der Arbeiten zu schützen wird eine Staubschutzwand mit Abzug erstellt.

Nach einem Beobachtungszeitraum mit zwischenzeitlichen Regenereignissen ohne weiteren Wassereintritt kann nun auch der Estrichrandbereich wieder geschlossen werden.

Fazit
Nach erfolgter Sanierung ist der Serverraum wieder uneingeschränkt nutzbar. Bei vielen Sanierungsfällen muss mit mehreren Materialen kombiniert gearbeitet werden. Die Kenntnis der jeweiligen Materialeigenschaften und deren Einsatzmöglichkeiten sind unabdingbar für die erfolgreiche Schadensbehebung.

 

 



Zurück zur Übersicht
Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK